arrested sex worker in Austria

Streit um Dienstleistungen führt zur Verhaftung einer ungarischen Frau in Villach

Wie das Magazin Sex Vienna berichtet hat, führte eine Auseinandersetzung über Dienstleistungen zwischen einem Kunden und einer illegalen Sexarbeiterin in Villach zur Verhaftung einer 27-jährigen ungarischen Frau am 2. Februar.

An diesem Morgen wurden die örtlichen Behörden zu einem Streit in einem Wohnhaus in Villach gerufen. Es stellte sich heraus, dass eine 27-jährige ungarische Frau mit einem 27-jährigen Bewohner von Villach über die sexuellen Dienstleistungen stritt, die sie erbringen sollte.

Das Treffen mit der illegalen Escort-Dame lief schief

Sie hatten online eine erotische Massage vereinbart. Die Frau behauptete, sie hätten sich auf eine Massage für den Rücken- und Genitalbereich geeinigt, ohne Erwähnung von Geschlechtsverkehr oder oralen Aktivitäten. Der Mann, der bereits für die Dienstleistungen bezahlt hatte, hatte jedoch eine andere Vorstellung.

Die Strafverfolgungsbehörden informierten die Frau darüber, dass ihr Verhalten illegal war und als Verwaltungsdelikt betrachtet wurde. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sie bereits wegen einer früheren Straftat gesucht wurde, was zu ihrer Überstellung auf die Polizeiwache Neufellach führte.

Da die Frau keine feste Adresse angeben konnte, forderten die Behörden sie auf, eine Sicherheitsleistung von 100 Euro zu hinterlegen. Sie reagierte darauf, indem sie schrie und sich aggressiv verhielt. Da es ihnen nicht gelang, sie zu beruhigen, nahmen die Behörden sie in Gewahrsam.

Die ungarische Frau wurde anschließend ins Polizeigefängnis Villach gebracht und steht nun vor Anklage.

Es ist viel sicherer, in einem regulierten Bordell in Wien zu arbeiten

Im Laufe der Jahre haben wir viele Artikel veröffentlicht, in denen erklärt wird, warum es viel schwieriger ist, als unabhängige Sexarbeiterin zu arbeiten, als sich einem regulierten Bordell in Wien anzuschließen. Nur um einige zu nennen, Sie müssen sich mit kurzfristigen Stornierungen befassen, den Kontakt mit Kunden pflegen, unrealistische Erwartungen managen und manchmal mit aggressiven Kunden umgehen und mehr. Klicken Sie hier, um unseren verwandten Artikel zu lesen: Die Top 5 Herausforderungen, mit denen Sie als unabhängige Escort-Dame konfrontiert sein werden.

Illegale Escort-Arbeit kann noch gefährlicher sein. Kunden wissen oft, dass die illegal arbeitende Frau niemanden hinter sich hat und keine Chance hat, bei Streitigkeiten oder Kundenaggressionen Hilfe von den Behörden zu erhalten. Wir haben viele Nachrichtenberichte über Sexarbeiterinnen gesehen, die verletzt oder getötet wurden:

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach den besten Bordellen in Wien für die Arbeit? Das Magazin Bordell Wien hat eine Top-Liste zu diesem Thema zusammengestellt und aktualisiert sie ständig mit frischen Nachrichten. Klicken Sie auf den Link, um den Artikel zu besuchen: Die besten Bordelle in Wien im Jahr 2024.

Arbeiten Sie lieber als Escort-Dame? Wir haben viele Escort-Agenturen in unseren Bewertungen behandelt, und es gibt einige High-Class-Agenturen, die kontinuierlich einstellen. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Stellenangebote der Bijou Escort-Agentur zu öffnen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar